Schlüssel steckt von innen – was tun – ohne Schlüsseldienst?

Gotosuccess

Fast jeder hat es schon erlebt: Der Schlüssel steckt von innen im Wohnungsschloss oder Haustürschloss und die Tür wird zugezogen. Meist merkt man dies erst abends, wenn man nach Hause kommt. Entweder passt der eigene Schlüssel nicht mehr ins Schloss, weil von innen einer steckt oder aber der eigene Schlüssel ist der, der von innen steckt und man hat so dann keinen Schlüssel, um die Tür zu öffnen. Was kann man dann selbst tun, ohne einen Schlüsseldienst zu rufen?

So kommt man wieder rein – obwohl der Schlüssel von innen steckt:

  • Wenn noch jemand in der Wohnung ist: Klingeln, ob jemand öffnet. Das wäre das Einfachste. Oft ist aber niemand in der Wohnung…

  • Mit einer Kreditkarte/Plastikarte versuchen zwischen Türrahmen und Tür den Schlitz von oben nach unten abzufahren, bis man in Schlosshöhe ist und hoffen, dass man den Riegel trifft (den schrägen Schnapper) und diesen zurückdrücken kann. Ohne Erfahrung allerdings für viele Laien nur schwer erreichbar.

  • Mit einer dünnen Nadel versuchen, den Schlüssel innen aus dem Schloss zu drücken. In schlechten Filmen sieht man immer, wie jemand ein Blatt Papier unter der Tür durchschiebt und dann den Schlüssel rausdrückt. Praktisch scheitert dies oft daran, dass der Schlitz unter der Tür zu schmal ist und der Schlüssel beim Runterfallen wegspringt. Überdies ist ein angedrehter Schlüssel nur schwer aus dem Schloss zu drücken -zumindest für Laien. Es besteht auch die Gefahr, das Schloss zu beschädigen.

Der Schlüsseldienst macht es eleganter

Ein Schlüsseldienst macht es im Regelfall deutlich eleganter und hat die Tür häufig in wenigen Minuten geöffnet, weil geschulte Mitarbeiter mit Spezialwerkzeug die Tür leicht öffnen können. Beim KeyMa Schlüsseldienst in Regensburg gehen so deutlich über 95% aller Türen beschädigungsfrei auf und man kann schnell wieder in seine Wohnung. Laien haben weder die Schulung zum Türöffnen, noch das Spezialwerkzeug, weswegen obige Tipps vielleicht einen Versuch wert sind, aber in der Praxis oft scheitern werden.

Schlüsseldienst installiert Spezialschlösser

Wem das öfters passiert, kann sich vom Schlüsseldienst auch Spezialschlösser installieren lassen, bei denen man von beiden Seiten einen Schlüssel einstecken kann, der dann den Schlüssel von der anderen Seite nicht behindert.