Das spannende Leben eines Rohrreinigers

Gotosuccess

Wer in Deutschland ins Berufsleben einsteigen möchte oder sich anderweitig umschauen möchte, benötigt in den meisten Fällen eine Ausbildung in dem Berufsfeld. So ist es natürlich auch bei der Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice. Doch hier gibt es vorher einiges zu wissen, dies sollte man wissen, bevor man eine Ausbildung anfängt:

  • Empfohlener Schulabschluss: Hauptschulabschluss

  • Insgesamt Ausbildungsdauer: 3 Jahre

  • Die möglichen Arbeitszeiten: Werktags und der Schichtdienst am Wochenende

Diese drei Bedingungen sollte man also beachten, bevor man solch eine Ausbildung beginnt. Ist das für einen kein Problem, erwartet einen ein abwechslungsreicher Beruf mit Kundenumgang und Einsatz von hochmoderner Technik. Natürlich spielt auch das Geld in der Ausbildung eine Rolle. Um zu zeigen wie viel man in diesem Berufsfeld in der Ausbildung verdient, haben wir eine kleine Übersicht vorbereitet.

  • 1 Jahr: 660-860 Euro

  • 2 Jahr: 800-900 Euro

  • 3 Jahr: 950-1000 Euro

Man sollte hierbei allerdings beachten, dass sich hier jedes Bundesland voneinander unterscheidet und man überall verschiedene Verdienste hat. Beginnt die Ausbildung lernt man als Fachkraft für Rohr-, Kanal- und Industrieservice wie man Kanäle prüft, reinigt und wartet bzw. repariert. Dies funktioniert mithilfe von moderner Technik wie Hochdruckpumpen, Kameras und sogar ferngesteuerten Robotern. Wer die Ausbildung nach drei Jahren erfolgreich abgeschlossen hat, kann mit einem durchschnittlichen Bruttogehalt von ca. 2500 Euro ins Berufsleben einsteigen. Natürlich variiert auch dieses je nach Bundesland. Natürlich gibt es auch in diesem Berufsfeld spezielle Bereiche wie Rohr- und Kanalservice, wo man sich rein um die Abwassersysteme kümmert. Doch nicht falsch verstehen, hierzu muss man nicht immer selbst in die Kanalisation steigen, dies erledigt heutzutage die Technik für einen! Hier wird mit Kameras und Robotern gearbeitet. Wer nun Interesse daran hat, kann gerne mal hier https://www.rohrreinigungblitz.de/ vorbeischauen.