Zu einer Pulverbeschichtungsanlage gehören weitere Elemente

Eine Pulverbeschichtungsanlage, sei sie vollautomatisch oder manuell, stellt in aller Regel keine Einzellösung dar. In den meisten Fällen sollte eine solche Anlage in ein ganzheitliches Behandlungskonzept integriert werden, damit die gewünschten Ergebnisse in Form einer makellosen Oberflächenbehandlung erzielt werden können. Zu Pulverbeschichtungsanlagen gehören meistens Vorbehandlungsanlagen, in denen der erste entscheidende Arbeitsgang, nämlich die Reinigung der Werkstücke, erfolgt. Dabei kann es sich um Hochdruckreinigungskabinen oder Waschkabinen handeln. Außerdem sollte auch ein Pulvereinbrennofen eventuell als Ergänzung zur Pulverbeschichtungsanlage in Betracht gezogen werden. Damit wird das Ergebnis in visueller und technischer Hinsicht noch weiter optimiert.

Das Outsourcing ist oft eine reizvolle Alternative zum Erwerb einer Pulverbeschichtungsanlage

Mit der Investition in eine Pulverbeschichtungsanlage als solche ist es damit keinesfalls getan. Neben den oben genannten Komponenten benötigt man selbstverständlich auch noch Vorrichtungen im Bereich der Fördertechnik und nicht zuletzt auch qualifizierte Fachkräfte, die sich gut mit dem Pulverbeschichten auskennen. Deshalb ist der Kauf einer eigenen Beschichtungsanlage nicht immer unbedingt die wirtschaftlichste Methode für die Behandlung der dafür in Frage kommenden Werkstücke. In vielen Fällen ist es sinnvoller, diese Art der Oberflächenbehandlung zu outsourcen. Bevor man diese wichtige Aufgabe einem Drittunternehmen überlässt, sollte man natürlich strenge Qualitätsmaßstäbe hinsichtlich der in Frage kommenden Betriebe anlegen.

Niederländischer Fachbetrieb gehört zu den führenden Betrieben für die Pulverbeschichtung in Europa

Die im Südwesten der Niederlande beheimatete BOZ Group verdient es, näher in Betracht gezogen zu werden, wenn Sie einen Lohnbetrieb für das Pulverbeschichten Ihrer Werkstücke suchen. Zum Maschinenpark dieses Betriebs gehört eine vollautomatische Pulverbeschichtungsanlage, die ein technisch einwandfreies Ergebnis gewährleistet. Aufgrund der weitgehenden Automatisierung der unterschiedlichen Arbeitsprozesse kann die BOZ Group eine gleichbleibend hohe Qualität zu günstigen Preisen bieten. Aufgrund dieses ausgesprochen günstigen Preis-Leistungs-Verhältnisses zählt das Metallbearbeitungsunternehmen zu den TOP 3 Unternehmen dieser Art in den Niederlanden und europaweit zu den TOP 10. Diese Einstufung hat der Betrieb sicherlich auch seiner Innovationskraft zu verdanken.

https://bozgroup.de/